Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Herzlichen Dank für die vielen Spenden zur Weiterentwicklung von Lederpedia! Bitte klicken Sie hier für eine Spende
tag:lederherstellung

Lederherstellung

Kategorie Lederherstellung

SeiteBeschreibungTags
10 Über Möglichkeiten der Verbesserung der Schweissbeständigkeit von Brandsohlleder aus dem Jahr 1960 Über Möglichkeiten der Verbesserung der Schweißbeständigk… , ,
100 Über die Auswirkungen der Pflegeleichtzurichtung auf die Ledereigenschaften aus dem Jahre 1972 Von W. Pauckner Effect of easy upkeep dressing on the quali… , ,
101 Untersuchungen über die Vorgänge im Fass III aus dem Jahre 1972 101 Untersuchungen über die Vorgänge im Fass III aus dem Jahre 1972 Über die Auswirkungen … , ,
104 über die Entgerbung und Nachgerbung von pflanzlich synthetisch vorgegerbten Crustledern aus Kleintierfellen aus dem Jahre 1972 104 über die Entgerbung und… ,
107 Untersuchungen über die Herstellung von Rollenware aus Spaltleder aus dem Jahre 1973 Von H. Herfeld und I. Steinlein Im Rahmen der Veredlung von Spaltlede… ,
108 Über die Veränderungen von Fläche, Dicke, Volumen, Gewicht und Raumgewicht der Haut in den Einzelstadien der Nassarbeiten bei der Rindlederherstellung und i… , ,
117 Untersuchungen über die Verminderung der Chromverbindungen in Gerbereiabwässern aus dem Jahre 1975 Von B. Schubert und H. Herfeld Es wurde untersucht, in … , , ,
12 Über den Einfluss der variablen Faktoren der pflanzlichen Gerbung auf Abnutzungswiderstand und Wasserverhalten von Unterleder aus dem Jahre 1961 12 Über den… , ,
123 Untersuchungen über die Hochfrequenzverschweißung von Leder aus dem Jahre 1975 Von H. Herfeld und I. Steinlein High frequency welding for cementing proces… , , ,
130 Über die Gefahren des Schwefelwasserstoffs bei der Lederherstellung 1976 130 Über die Gefahren des Schwefelwasserstoffs bei der Lederherstellung von R. Skr… , ,
132 über die Einlagerung von Polymeren in Leder zur Verbesserung der Ledereigenschaften SONDERDRUCK aus LEDER- und HÄUTEMARKT „Gerbereiwissenschaft und Praxis„… , ,
136 Untersuchungen zur Verbesserung der Abwassersituation beim Äscherprozeß SONDERDRUCK aus LEDER- und HÄUTEMARKT „Gerbereiwissenschaft und Praxis„, August 197… , ,
137 Lederherstellung im Faß, im Mixer und in der Y-geteilten Gerbmaschine 137 Lederherstellung im Faß, im Mixer und in der Y-geteilten Gerbmaschine Von H. H. … , ,
140 Über die Rationalisierung der Lederherstellung durch den Einsatz von rotierenden gelochten Gerbtrommeln, die mittels gelochter Zwischenwände in einzelne Sek… , ,
141 Über die Verwendung von Ultraschall bei der Chemischreinigung von Leder und zur Beschleunigung der Nassprozesse der Lederherstellung aus dem Jahre 1978 Von… , , ,
147 Untersuchungen zur Neusämischgerbung aus dem Jahre 1979 Von J. Lange und W. Pauckner Systematische Untersuchungen haben folgende, für die Neusämischgerbun… ,
148 Die Lederherstellung aus dem Jahre 1978 148 Die Lederherstellung aus dem Jahre 1978 Aus der Abteilung Forschung und Entwicklung der Westdeutschen G… ,
152 Löslichkeitsveränderungen von Chromschlamm in Abhängigkeit von der Alterung und Oxidationsverhalten der Cr-III-Verbindungen im Schlamm I aus dem Jahre 1980 … , ,
159 Untersuchungen über eine geeignete Messmethode von Pickelblößen und Wet-Blue-Ledern aus dem Jahre 1983 W. Pauckner und H. P. Herfeld In der vorliegenden A… , , ,
160 Systematische Untersuchungen über die Auswirkungen von Gerbverfahren aus dem Jahre 1984 160 Systematische Untersuchungen über die Auswirkungen von Gerbverf… , , ,
164 Systematische Untersuchungen über die Auswirkungen von Gerbverfahren aus dem Jahre 1985 164 Systematische Untersuchungen über die Auswirkungen von Gerbverf… ,
167 Möglichkeit der Verbesserung der Echtheit von Anilinfärbungen bei Leder hinsichtlich des Abriebs mittels Wasser, Schweiß und Lösungsmitteln aus dem Jahre 19… , ,
20 Über den Einfluss verschiedener variabler Faktoren auf die Gerbbeschleunigung bei der pflanzlichen Gerbung aus dem Jahre 1961 Von H. Herfeld und K. Härtewig… ,
21 Über das Verhalten verschiedener pflanzlicher Gerbmaterialien bei der Beschleunigung der pflanzlichen Gerbung aus dem Jahre 1962 Von H. Herfeld und K. Härt… ,
25 Farbsystem und Farbtoleranzen bei Lederfarben aus dem Jahre 1962 Sonderdrude aus DAS LEDER 1962, Heft S, Seite 116 (Untersuchungen zu Fragen der Lederfärbe… , ,
38 Über die Zusammenhänge zwischen Gewicht, Dicke und Prallheit tierischer Haut bei Einwirkung von Sulfhydraten mit Zusätzen verschiedener Alkalien aus dem Jahr… ,
40 Über die Beziehungen zwischen Gerbablauf und Lederqualität bei der beschleunigten pflanzlichen Gerbung und der Art und Dauer des Äscheraufschlusses aus dem J… , ,
46 Über den Einfluss verschiedener Lickeröle auf das Wasserverhalten der gelickerten Leder aus dem Jahre 1964 Von H. Herfeld und K.Schmidt The waterabsorption… , ,
Sonderdruck aus LEDER- UND HÄUTEMARKT Beilage „Gerbereiwissenschaft und Praxis„, Mai 1964 47 Ausschläge an Schuhen und Lederhydrophobierung Von Hans Herfeld … , , , ,
52 Über den Einfluss verschiedener Neutralisationsmittel auf die Eigenschaften von Chromleder aus dem Jahre 1964 Von H. Herfeld und I.Steinlein About the Inf… , ,
55 Über den Einfluss verschiedener definierter Fettungsmittel auf die Verklebungseigenschaften von Oberledern aus dem Jahre 1965 Von Dr. G. Königfeld Die Verk… , , ,
58 Über die Rationalisierung der Leder Herstellung und die Sicherung einer gleichmäßigen Lederqualität durch automatische Kontrollen und Vollautomatisierung der… , , ,
61 Über die Zusammenhänge zwischen Gewicht, Dicke und Prallheit tierischer Haut bei Einwirkung von Kalk allein und mit Zusätzen von Alkalien, Schwefelnatrium un… ,
66 über theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen bei der Fassschwöde aus dem Jahre 1966 Von H. Herfeld, B. Schubert und E. Häussermann Äschert man i… ,
71 Über die Klebetrocknung von Leder (Untersuchungen zum Trockenprozess von Leder I) aus dem Jahre 1967 Von H. Herfeld und W. Pauckner Paste drying of leather… , , ,
73 Über die Wasserabgabe, Oberflächentemperatur, Flächen- und Dickenänderung des Leders bei der Vakuumtrocknung aus dem Jahre 1967 Die in der vorliegenden Arbe… , , ,
74 Über den Einfluss der Quellung und Prallheit tierischer Haut im Äscher auf die Ledereigenschaften aus dem Jahre 1967 Von H. Herfeld und B. Schubert The inf… , ,
79 Der Einfluss unterschiedlicher Fettungen bei der Vakuumtrocknung auf Trockendauer, Fettverteilung, äussere Beschaffenheit und physikalische Eigenschaften der… , , , ,
82 Über technologische Möglichkeiten zur Vereinfachung und Beschleunigung der Nassarbeiten bei der Herstellung von Kalboberleder und Vachetteleder aus dem Jahre… ,
84 Untersuchungen über die Enzymenthaarung von Rindhäuten aus dem Jahre 1969 Von H. Herfeld und B. Schubert Während die Enzymenthaarung bisher nur bei solchem… , ,
88 Über die Nachgerbung von Chromleder I aus dem Jahre 1970 Von H. Herfeld und W. Harr Bei rationalisierten Herstellungsverfahren besteht heute die Tendenz, d… ,
96 Wasserbedarf in Lederfabriken aus dem Jahre 1971 Sonderdruck aus LEDER- UND HÄUTEMARKT Technischer Teil „Gerbereiwissenschaft und Praxis„, Mai 1971 H. Herf… , ,
99 Untersuchungen über die Vorgänge im Fass II aus dem Jahre1972 H. Herfeld und R. Schiffel Research on processes in the drum II in addition to a previous pu… , ,
Aldehydgerbung Glutaraldehydgerbung Infolge ihres geringen Füllvermögens hat die Aldehyd-Gerbung als Alleingerbung nur sehr geringe Bedeutung erlangen können, … ,
Anforderungen an die Zurichtung Leder ist als Handelsartikel kein Endprodukt. Es ist Rohstoff für die daraus hergestellten Lederwaren, z. B. Schuhe, Mantel und… ,
Austauschgerbstoffe: Diese Gerbstoffgruppe ist infolge ihrer weitgehenden technologischen Ähnlichkeit mit den natürlichen Gerbstoffen in der Lage, beträchtlich… ,
Basisgewichte des Hautmaterials in der Lederherstellung: Da in den Rezepturen für die Lederherstellungsprozesse die Mengenangaben meistens in % angegeben werde…
Basizität Abstumpfen Basischmachen von Chromverbindungen Der Begriff der Basizität von Chromverbindungen: Erfahrungsgemäß genügt es nicht, diese Chromsalze, w… ,
Beseitigung ungebundener Stoffe Die Notwendigkeit der Beseitigung ungebundener Stoffe klingt einfach ist aber ein so wichtiger Vorgang, dass er genauer erklärt…
Beständigkeit der Zurichtung beim Gebrauch von Lederartikel Die Zurichtung soll dem Leder gute Gebrauchsfähigkeit verleihen, damit die Lederartikel möglichst l… ,
Bewegung und Dauer des Äschers Beim herkömmlichen Äscher ist am Anfang des Prozesses mit kurz aufeinander folgenden Pauselaufzeiten zu arbeiten; 1-3 Std. nach … ,
Binder Zurichtung Reine Binder-Zurichtungen ohne andere filmbildende Substanzen werden praktisch nicht mehr angetroffen. Folienkaschierungen mit thermoplastisc… ,
Caseinfreie oder caseinarme Lederfarben Mit der zunehmenden Bedeutung und dem erheblich ansteigenden Umfang der Zurichtung von Leder mit korrigiertem Narben ka… ,
Chromtrockengerbung Chromtrockengerbung: Bei einer weiteren Ar der Chromgerbung, der sogenannten Chromtrockengerbung, werden die ungepickelten Blößen in nur w… ,
Craquelé-Zurichtung Eine Methode der Craquelé-Zurichtung besteht darin, dass auf die grundierte Lederoberfläche eine im Kontrastfarbton (hell auf dunklem Grund… ,
Durchfuehrung der Weiche Die Durchführung des Weichprozesses richtet sich vor allem nach der Art des Konservierungszustandes der vorliegenden Rohware. Abgeseh… ,
Durchfuehrung des Äschers Obwohl die genannten Aufgaben des Äschers allgemein gesehen immer die gleichen bleiben, gibt es zahlreiche, jeweils speziell abgestim… ,
Einbadgerbung Die Einbadgerbung besteht in einer Behandlung der gepickelten Blößen mit Chromsalzen, die durch Basischmachen in gerbende Verbindungen übergefüh… ,
Einfluss der Zurichtung auf das physiologische Verhalten des Leders Leder wird in großem Umfang zu Artikeln verarbeitet, die als Bekleidung zum Schutz gegen di… ,
Einfluss der Zurichtung auf die Beschaffenheit des Leders Die bei der Zurichtung aufgetragene Schutzschicht soll dem Leder farbiges, attraktives Aussehen verle… ,
Einlaßfarbe Einlassspritzen oder Einlaufspritzen Zweifarbeneffekt mit hellen Kuppen und dunklen Vertiefungen kann auch durch eine Einlaßfarbe erzielt werden. N… ,
Entkälkung Verfahrensbeschreibung Die Aufgaben der Entkälkung Die nach dem Äscher vorliegende Blöße hat eine stark alkalische Reaktion von pH 12 - 12,5, unte…
Entkälkung und Beize Durchführung Durchführung der Entkälkung und Beize Entkälkung und Beize sind zwei Prozesse mit getrennten Aufgaben und unterschiedlichen … ,
Enzymäscher Die Eiweißstoffe der Oberhaut und der Haare sind nicht nur durch chemische Mittel zerstörbar, sondern auch durch geeignete eiweißlösende Enzyme. … ,
faerbefehler Färbefehler - Ursachen und Behebung Häufig vorkommende Fehlfärbungen: ---------- Erscheinungsbild Problem Lösungsvorschlag Liegefalten,… , ,
Farbstoff-Verlackungen in der Zurichtung Die Anwendung basisch angefärbter und sauer angefärbter Zurichtflotten nacheinander ist umständlich und erschwert oft … , ,
Faßschwöde Bei der Faßschwöde wird, wenn nach der Weiche nicht entfleischt wurde, mit der Wassermenge der Prozess begonnen, die als Restwassermenge im Arbeitsg… ,
Fehler bei der Chromgerbung Bei der Chromledergerbung ist man bestrebt, ein Leder mit einem festen, geschlossenen Narben zu erhalten, der zugleich genügend ges… , ,
Fehler bei der pflanzlichen Gerbung Zu einem fehlerhaften Ausfall der Leder kann es bei der pflanzlichen Gerbung kommen, wenn die Blößen zu Gerbbeginn mit zu s… ,
Fixiermittel in der Zurichtung Fixiermittel in der Zurichtung Das für die Glanzstoß-Zurichtung von Boxkalb- und Chevreauleder am meisten gebrauchte Binde- und … ,
Fleischseitenappretur Aasappretur Die Klebrigkeit der frisch beschichteten Lederoberfläche kann sowohl von thermoplastischen Bindemitteln wie auch von langsam … ,
Färbung mit löslichen Farbstoffen Bei der Betrachtung der besonderen Wirkungen der verschiedenen Gerbstoffe wurde schon aufgezeigt, dass unterschiedlich gegerb…
Gedeckte Zurichtung Deckzurichtung und Pigmentzurichtung Die gedeckte Zurichtung präsentiert sich als stark beschichtende, die Lederoberfläche einheitlich absc… ,
gegerbtes Hautmaterial wird zum fertigen Leder Die Gerbung ist zwar der ganz besonders typische Arbeitsgang in der Entstehung des Flächenwerkstoffes Leder aus…
Gieß-Zurichtung Gießzurichtung Aus der Oberflächenbeschichtung von Holz wurde das Gießverfahren für die Lederzurichtung übernommen. Hierbei wird die aufzutrage… ,
Grundiermittel für Bügel-Zurichtungen Bei der Bügelzurichtung sind thermoplastisches Verhalten und ausgeprägte Filmbildung kein Nachteil. Sie fördern im Gegent… ,
Grundiermittel für Zurichtungen auf Lösemittelbasis Man kann davon ausgehen, dass Qualität und Echtheitseigenschaften der Zurichtung um so günstiger sind, je f… ,
Grundiermittel Grundierungshilfsmittel in der Zurichtung Die Porosität des Narbens und die Saugfähigkeit der Lederfaserstruktur der Oberfläche bestimmen in aus… ,
haarerhaltende Äscherverfahren Die Arbeitsweisen des haarerhaltenden Äschers werden gerne bei der Verarbeitung von Fellen solcher Tierarten eingesetzt, bei de… ,
Harzgerbung Der Gerbung mit synthetischen Gerbstoffen ähnlich ist auch die Behandlung der Haut mit einer besonderen Art von Hilfsmitteln, den Harzgerbstoffen. … ,
Heißplüschen Dem Polieren ähnlich ist das Heißplüschen,das bevorzugt bei Handschuhleder angewendet wird. Das Leder erhält als Abschluss der Zurichtung einen L… ,
Hilfsmittel für die Lederzurichtung So wichtig Pigmentzubereitungen und Schönungsfarbstoffe für die Farbgestaltung der Lederoberfläche auch sind, so vermögen s… ,
Kombinations-Gerbstoffe: Synthetische Gerbstoffe dieser Art werden einerseits oft in den Farbengängen eingesetzt, andererseits ermöglichen sie bei der Gerbung,… ,
Kombinationsgerbung Die chemischen und physikalischen Eigenschaften eines fertigen Leders werden neben den Wasserwerkstattarbeiten, der Durchführung des Gerbp… ,
Kombinierte Nitrocellulose-Polyurethan-Appreturen Wie alle Lederzurichtmittel weisen auch die Polyurethane Vor- und Nachteile auf. Die vielfältige Variationsmö… ,
Lignin-Sulfitzellulose-Extrakte Die Not des Gerbstoffmangels während des ersten Weltkrieges ließ das Problem immer wieder aufgreifen, die beim Holzaufschluss z… ,
Lohgares Leder - ein vielseitiger Werkstoff Stefan Banaszak Lohgares Leder Viele Menschen werden denken, daß die Verwendung von lohgaren Ledern keine wesentl… , ,
LVE - Loehlein - Volhard Einheit Der Enzymwert LVE Der Enzymwert ist die Anzahl der Enzymeinheiten in 1g Beizmittel. Eine Enzymeinheit ist diejenige fermentat… , ,
Lösemittellösliche Farbstoffe in der Zurichtung Zum Anfärben wasserunlöslicher Zurichtmittel, wie sie in Form von farblosen Nitrocellulose- oder Polyurethanlac… ,
Lösungsmittelverdünnbare Lederdeckfarben Für die Zurichtung in wasserfreiem Medium auf der Basis von Nitrocellulose- oder Polyurethanlacken müssen wasserfreie,… ,
Maskierte Chromgerbstoffe Eine gleichmäßige Gerbung der Leder, einen feineren Narben, eine bessere Lederfülle und eine gute Brühenausnutzung erreicht man bei d… ,
mechanische Arbeiten Gerbung bis Nachgerbung Die mechanischen Arbeiten, die aus einem Leder eine bestimmte Lederart herzustellen gestatten, erstrecken sich auf…
Narbenimprägniermittel in der Zurichtung Vorbereitung der Lederoberfläche für die Zurichtung ist ganz besonders wichtig bei Schleifboxleder. Für diese Lederart… ,
Nichtthermoplastische Bindemittel für Bügel-Zurichtungen Der technische Effekt der Bügel-Zurichtung, das Verfließen und Verschweißen der einzelnen Auftragsschi… ,
Nitrocellulose-Appretiermittel Die für Appreturaufträge verwendeten Nitrocelluloselacke ähneln in ihrem Grundaufbau weitgehend den als Deckfarbenbindemittel e… ,
Nitrocellulose-Deckfarben Über Nitrocellulosefarben und über die Nitrocellulose- Zurichtung sind in den Jahren 1930 bis 1935 viele grundlegende Arbeiten veröff… ,
Penetratoren Viele organische Lösemittel wirken sehr gut netzend. Bei noch nicht beschichteter Lederoberfläche neigen sie dazu, tief in das Lederfasergefüge ei… ,
Pflegeleicht-Zurichtung Die als Ersatz für Leder vorwiegend zu Taschen, Lederwaren, Reiseartikeln, Gürteln, Polsterbezügen, teilweise auch zu Schuhen oder für … ,
Plastikfarben oder Kompaktfarben Eine Abart der caseinfreien oder caseinarmen Lederfarben stellen die Plastik- oder Kompaktfarben dar. Sie bestehen aus disperg… ,
Polieren Polierzurichtung Beim Polieren wird das grundierte Leder auf der Schleifmaschine mit einer Steinwalze oder Filzwalze oder mit der glatten Rückseite vo… ,
Polyamide als Appretiermittel Die modische Richtung von Anilinleder wirft viele Probleme hinsichtlich der Echtheitseigenschaften und der Beständigkeit bei Vera… ,
Polymer-Farbstoffe in der Zurichtung Eine Sonderstellung unter den farbgebenden Substanzen für die Lederzurichtung nehmen Polymerfarbstoffe bzw. farbige Polyme… ,
Polyurethan-Appretiermittel Die Entwicklung von Polyurethanlacken und Dispersionen für die Lederzurichtung läuft in der gleichen Richtung wie die der Nitrocell… ,
Rohhautkonservierung Konservierung Übersicht Die Haut muss nach dem Abziehen und einer kurzen Abkühlungszeit umgehend konserviert werden, um das durch Mikroor…
Saure Farbstoffe Säurefarbstoffe als Schönungsfarbstoffe in der Zurichtung Die einfachen anionischen Farbstoffe vom Typ der Monoazofarbstoffe werden unter den… ,
Schaumbeschichtung Schaumzurichtung Als eine besondere Form der Zurichtung von z. B. Spaltleder ist die Schaumbeschichtung / Schaumzurichtung anzusehen. Hierfü… ,
Schwefelgerbung Bei der sogenannten Schwefelgerbung, wie sie oft bei der Herstellung von Schlagriemenleder als Gerbverfahren beschrieben wird, handelt es sich … ,
Schönungsfarbstoffe Bei Anwendung von lasierenden organischen Pigmenten lassen sich im allgemeinen reine, ziemlich brillante Farbtöne erzielen. Die deckenden a… ,
Semianilin-Zurichtung Semianilinzurichtung Die Semianilin-Zurichtung nimmt eine Mittelstellung zwischen gedeckter und transparenter Zurichtung ein. Sie wertet … ,
Spezielle Pigmentzubereitungen Für besondere Anwendungsgebiete können Leuchtfarben bei der Lederzurichtung verwendet werden. Sie werden z. B. für Schulranzen e… ,
Spritz – Zurichtung Spritzzurichtung Beim Spritzen wird die Zurichtflotte mit einer Düse zerstäubt und in Form feiner Tröpfchen auf die Lederoberfläche gesprit… ,
Stoß-Bügel-Zurichtung Beide Zurichtarten, die Stoß- und die Bügel-Zurichtung werden zuweilen bei größeren Kalbfellen oder bei Kipshauten kombiniert. Das Leder … ,
Stoß-Zurichtung Glanzstoß Zurichtung Die Stoß- oder Glanzstoß-Zurichtung beruht darauf, dass die Lederoberfläche durch Reiben unter starkem Druck geglättet und… ,
Tamponieren Nur vereinzelt werden einige Zurichtmethoden angewendet, um besondere Zurichteffekte zu erzielen. So werden mit einer als Tamponieren bezeichneten … ,
Thermoplastische Bindemittel für Bügel-Zurichtungen Mit der Einführung der ursprünglich als Grundiermittel für Spaltleder entwickelten Kunststoffdispersionen h… ,
Verdickungsmittel und Stabilisiermittel Für die Zurichtung von Leder mit faseroffener Oberfläche, von Spaltleder oder von tief geschliffenem Rindoberleder, ist… ,
Verhalten der Zurichtung bei der Verarbeitung des Leders Für die Verarbeitung wird weitgehend gleichmäßiges oder bei modischen Effekten gleichmäßig verteiltes,… ,
Verlaufmittel Die Lederoberfläche ist besonders bei vollnarbigem Leder je nach Art und Intensität der Nachgerbung und Fettung und je nachdem, ob das Leder an d… ,
Vulkanisierbare Zurichtung Bei strapazierfähigen Arbeits- und Sicherheitsschuhen, teilweise auch bei Bergsteiger- oder anderen Sportschuhen wird im Gang der Sc… ,
Waschen nach dem Äscherprozess An dem geäscherten Hautmaterial befinden sich noch Reste der zerstörten Haare. Es haftet noch eine beträchtliche Menge der Äsch… ,
Wasserlösliche Farbstoffe Zum Anfärben wässriger Ansätze von Lederzurichtmitteln sind theoretisch alle Arten wasserlöslicher Farbstoffe verwendbar. Praktisch s… ,
Wasserverdünnbare Lederdeckfarben Entsprechend der Tendenz zu bevorzugter Verwendung von Wasser als Verdünnungsmittel der Lederzurichtflotten nehmen diese Lede… ,
Weißgerbstoffe: Diese werden zu der Gruppe der synthetischen Voll- und Austauschgerbstoffe gezählt. Im Handel als L-Marken (weiß- und lichtechtgerbende Spezial… ,
Weißmacher und optische Aufheller sowie Bläuen Bei der Zurichtung von weißem Leder wird - soweit nicht die Mode gebrochene Weißtöne wie Eierschale oder Elfenbe… ,
Zurichtarten Der unterschiedliche chemische Aufbau und das verschiedenartige physikalische Verhalten der Zurichtmittel erfordern, dass die Anwendungsweise von … ,
Äscherchemikalienmenge Die Äscherchemikalienmenge, die im Äscher anzusetzen ist, richtet sich nach vielen Faktoren, z.B. Art des vorliegenden Hautmaterials, an… ,
Äscherchemikalienzugabe Man kann alle in der Arbeitsweise vorgesehenen Äscherchemikalien auf einmal in das Arbeitsgefäß zugeben, aber auch nach Art der Äscher… ,
Übersicht Prozess Beize Inhaltsübersicht: Inhalt als Übersicht in alphabetischer Reihenfolge ---------- Kategorien: lederherstellung ---------- ~~UP~~ …
Übersicht Prozess Weiche Inhaltsübersicht: Inhalt als Übersicht in alphabetischer Reihenfolge Suche: ---------- Kategorien: lederherstellung --------…
Übersicht Prozess Äscher Inhaltsübersicht: Inhalt als Übersicht in alphabetischer Reihenfolge ---------- Kategorien: lederherstellung ---------- ~~UP~~ …
Übersicht Prozesse der Trocknung Inhaltsübersicht: Inhalt als Übersicht in alphabetischer Reihenfolge Suche: ---------- Kategorien: lederherstellung …
Übersicht Prozesse der Zurichtung Inhaltsübersicht: Inhalt als Übersicht in alphabetischer Reihenfolge Suche: ---------- Kategorien: lederherstellung … ,
Übersicht Reinfettgehalt und Reingerbstoffgehalt verschiedener Lederarten Achtung - Inhalt aktuell in Bearbeitung! Lederart (basierend auf Rinder) , ,

~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
tag/lederherstellung.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 11:59 (Externe Bearbeitung)