Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Herzlichen Dank für die vielen Spenden zur Weiterentwicklung von Lederpedia! Bitte klicken Sie hier für eine Spende
lederarten:rindspaltoberleder

Rindspaltoberleder

Rindspaltoberleder

Verwendung:

Schuhoberleder, Täschner bzw. Sattlerware,

Rohware:

Rindspalt

Gerbung:

Chromgerbung oder pflanzliche Gerbung

Nachgerbung:

pflanzlich / synthetisch

Aussehen:

geprägt oder geport

Zurichtung:

Bügelzurichtung, Nitro, Deckfarbenzurichtung, moderne PU Zurichtung, starke Deckung

Lederstärken:

0,8 - 2,4 mm

Griff & Stand:

standig bis fest

Bemerkungen:

oft mit Folien kaschiert

Größere Bedeutung als Schuhoberleder haben Spaltoberleder. Bei der Herstellung von Rindboxledern, vor allem bei Verarbeitung höherer Rohhaut-Gewichtsklassen, fallen brauchbare Fleischspalte an, die bei genügender Stärke und Festigkeit in Chromgerbung zu Schuhoberledern ausgegerbt werden können, soweit sie nicht bereits in chromgarem Zustand gewonnen werden. Sie können nach Schleifen in Form von Velourspalten nach entsprechender Färbung direkt Verwendung finden oder aber nach Grundierung mit Appreturen auf Basis von Kunststoffpolymerisaten mit Deckfarben zugerichtet und durch Aufpressen eines künstlichen Narbens zu Oberleder zugerichtet werden.


Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederarten/rindspaltoberleder.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 12:00 (Externe Bearbeitung)