Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederherstellung:zurichtung:plastikfarben_oder_kompaktfarben

Plastikfarben oder Kompaktfarben

Eine Abart der caseinfreien oder caseinarmen Lederfarben stellen die Plastik- oder Kompaktfarben dar. Sie bestehen aus dispergierten Pigmenten im Gemisch mit einem hohen Anteil an filmbildenden Polymerisaten. Daneben können sie noch hochmolekulare, wasserlösliche Substanzen als Schutzkolloide, Konsistenzregler oder Verdickungsmittel und auch Wachsemulsionen als Griffmittel oder zur Verhütung eines störenden Klebens an der heißen Bügelplatte enthalten (plate release).

Ziel der Entwicklung solcher Einstellungen ist, dass dem Zurichter gebrauchsfertige Mischungen aller für den Oberflächenabschluss benötigter Komponenten zur Verfügung gestellt werden. Die Farben müssen nur mit Wasser verdünnt, auf die für den jeweiligen Einsatz erforderliche Konsistenz eingestellt und der Saugfähigkeit der Lederoberfläche angepasst werden. Die Erfahrungen bei der Verarbeitung von Plastikfarben haben jedoch gezeigt, dass ein solcher Idealfall nur selten gegeben ist. Plastikfarben sind in unveränderter Zusammensetzung im allgemeinen nur für Spaltleder anwendbar. Für die Grundierung von Schleifboxleder werden sie durch Zusätze weiterer Polymerisatdispersionen, eventuell von Nitrocelluloseemulsionen und von weiteren, verschiedenartigen Zurichthilfsmitteln modifiziert, damit sie den jeweiligen Erfordernissen der Lederoberfläche angepasst werden und die an das zugerichtete Leder gestellten Qualitätsanforderungen erfüllen. Manche Lieferfirmen stellen solche Mischungen individuell auf einen bestimmten Ledertyp und auf die Betriebsverhältnisse des Verbrauchers ein.

So bestechend das System der gebrauchsfertigen Plastikfarben für eine problemlose Verarbeitung auf den ersten Blick erscheint, haben sich doch in der Anwendungspraxis Schwierigkeiten herausgestellt. Einer der wichtigsten Gesichtspunkte ist, dass die gebrauchsfertigen Einstellungen an den Einsatz für nur eine bestimmte Lederart gebunden sind. In jeder Lederfabrik werden wegen der notwendigen rationellen Sortimentsausbeute verschiedene Ledertypen hergestellt und unterschiedliche Zurichtarbeiten durchgeführt. Man müsste deshalb stets mehrere Einstellungen der gebrauchsfertigen Farben zur Verfügung haben. Das bedeutet eine umfangreiche, kostspielige Lagerhaltung, zumal jede Einstellung in sehr verschiedenen Farbnuancen vorrätig sein muss. Man kann zwar Plastikfarben durch Zusätze modifizieren und einigen einander nahestehenden Lederarten und Zurichtmethoden anpassen, ist aber doch weitgehend an den vorgegebenen Typ der Filmsubstanz gebunden. Wenn man in den Farbküchen der Zurichtbetriebe die Plastikfarbe modifiziert und mit verschiedenen Zusätzen abmischt, dann kann man gleich zu der ursprünglich angewendeten Methode der Eigenzubereitung des Ansatzes zurückkehren und von den Einzelkomponenten ausgehen. Diese Art bietet weitaus größere Variationsmöglichkeit und lässt die Lagerhaltung auf ein einziges Pigmentfarbensortiment und auf einige, im Betrieb bewahrte Zurichthilfsmittel reduzieren.

Aus den vorgenannten Gründen haben sich gebrauchsfertige Plastik- oder Kompaktfarben für die Lederzurichtung nicht allgemein durchgesetzt. Sie werden nur in einzelnen Einstellungen, z. B. Schwarz, für bestimmte, in größerer Menge zugerichtete Lederarten herangezogen.



Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederherstellung/zurichtung/plastikfarben_oder_kompaktfarben.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/28 14:41 von admin