Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederbegriffe:abstossen_des_narbens

Abstoßen des Narbens

Abstoßen des Narbens (traditionelle Betrachtung)

Abstoßen des Narbens nennt man das bei der Sämischgerberei und Mochalederfabrikation ausgeführte Entfernen des Narbens beim Reinmachen der Blöße, um das Eindringen des Tranes bzw. der Gare in das Innere der Hautstruktur zu erleichtern. Dieses Narbenabstoßen ist nicht mit dem Buffieren, Abbuffen oder Narbenabziehen zu verwechseln, welches nur am gegerbten Leder vorgenommen wird. Hierdurch bezweckt man, narbenbeschädigte Leder durch die Beseitigung des Narbens dadurch brauchbar zu machen, daß man sie auf einer Buffier- oder Dolliermaschine abschleift und dem Leder dadurch eine sammetartige Außenseite erteilt Velvetleder usw.. Anderseits nimmt man diese Operation bei Lackledern vor, wenn der Lack auf der Narbenseite aufgetragen werden soll.


Narbenabstoßen von Hand (traditionelle Betrachtung)

Zum Abstoßen des Narbens bedient sich der Sämisch-und Weißgerber eines haarscharfen Abstoßmessers oder Schabeisens, mittelst dessen er von den auf den Schabebaum aufgelegten Fellen und Häuten den Narben abnimmt. In den meisten Fällen ist jedoch dieses Werkzeug zur vollständigen Beseitigung des Narbens nicht ausreichend. Man verfährt deshalb gewöhnlich in der Weise, daß man die Blöße zuerst mit dem Abstoßmesser bearbeitet, worauf zur vollständigen Entfernung der noch anhaftenden Narbenteile das sogen. Hand- oder Putzmesser benutzt wird. Nur bei sehr dünnen Lammfellen schont man bei der Sämischgerbung den Narben, da diese Blößen sonst zu dünn ausfallen würden. Außerdem setzen diese zarten Felle dem Einwalken des Tranes wenig Widerstand entgegen.


Abstoßen, des Narbens mittelst Maschine (traditionelle Betrachtung)

Das Abstoßen des Narbens bei Sämisch- und Mochaleder kann in jedem rationell arbeitenden Betriebe mittelst der Walzen-Entfleischmaschine vorgenommen. Dieses Maschinensystem läßt sich zu diesem Zwecke mit großem Vorteil verwenden und zeichnet sich nicht allein durch große Leistungsfähigkeit aus, sondern die Arbeit wird schöner und besser als von Hand.

Zum Narbenabziehen benützt man wie beim Schaben eine Entfleischwalze mit scharf geschliffenen Stahlmessern. In amerikanischen und englischen Sämischgerbereien bedient man sich auch, besonders bei schweren Fellsorten, als wie Hirsch- und Rentierhäuten usw., zum Abnehmen des Narbens der Bandmesser - Spaltmaschine.



Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederbegriffe/abstossen_des_narbens.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/02 17:36 von admin