Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Herzlichen Dank für die vielen Spenden zur Weiterentwicklung von Lederpedia! Bitte klicken Sie hier für eine Spende
lederbegriffe:gerbmittelauszug_und_gerbmittelextrakt

Gerbmittelauszug und Gerbmittelextrakt

Herstellung der Gerbmittelauszüge und Gerbstoffextrakte:

Der in den pflanzlichen Gerbmitteln enthaltene Gerbstoff kann nur dann von der Haut aufgenommen werden, wenn er in wässriger Lösung vorliegt. Deshalb müssen die in den Gerbmitteln enthaltenen löslichen Gerbstoffe für ihre gerberische Einsatzfähigkeit in Wasser in Lösung gebracht werden, d. h. aus den Rinden, Hölzern, Früchten oder Blättern planmäßig mit Wasser ausgelaugt werden.

Dabei können einerseits in der Gerberei, im eigenen Extraktionsbetrieb, Gerbbrühen hergestellt werden in den Stärken, wie sie der Gerbprozess erfordert, andererseits können gerbstoffhaltige Lösungen zum Erhalt höherer Konzentrationen zu Gerbextrakten von flüssiger oder fester Beschaffenheit eingedampft werden. Pflanzliche Gerbmittel enthalten neben löslichen Gerbstoffen beträchtliche Anteile an löslichen Nichtgerbstoffen, hierunter Mineralstoffe sowie zucker- und stärkeartige Stoffe. Die Art und Menge dieser Substanzen, die bei der wässrigen Behandlung aus den Gerbmitteln extrahiert werden, ergibt sich aus einer Reihe von Faktoren. Wichtig ist hierbei der Grad der Zerkleinerung des Ausgangsmaterials, ferner die Auslaugetemperatur, die Beschaffenheit des Extraktionswassers, die Dauer der Extraktion, das Verhältnis von Wassermenge zu Extraktionsgut sowie eine evtl. Mitverwendung zusätzlicher Chemikalien.

Bei der Beurteilung der Gerbmittel und Gerbextrakte nach ihrem möglichen Einsatz für das Gerbverfahren ist es wichtig, das Verhältnis von Gerbstoff zu Nichtgerbstoffen in dem vorliegenden Gerbmaterial festzustellen. Die dabei ermittelte Verhältniszahl, die sogenannte „Anteilzahl“ sagt darüber aus, wie viel Prozent des aus einem Gerbmittel herausgelösten Gesamtlöslichen (Gerbstoff und Nichtgerbstoff) aus Gerbstoff bestehen. Ein Gerbmittel wird um so besser bewertet, je günstiger der Anteil von Gerbstoffen im Verhältnis zu Nichtgerbstoffen ist.


Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederbegriffe/gerbmittelauszug_und_gerbmittelextrakt.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 11:58 (Externe Bearbeitung)