Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederherstellung:gerbung:weissgerbstoffe

Weißgerbstoffe:

Diese werden zu der Gruppe der synthetischen Voll- und Austauschgerbstoffe gezählt. Im Handel als L-Marken (weiß- und lichtechtgerbende Spezialgerbstoffe) bekannt, zeichnen sie sich neben einer Erhöhung der Gerbgeschwindigkeit bei gewissen Gerbbrühen besonders durch hervorragende Lichtechtheitseigenschaften am Fertigleder aus. In Alleingerbung sowie auch in Kombination mit einer Chrom-Vorbehandlung erreicht man bei einem Einsatz derartiger synthetischer Gerbprodukte weiße, lichtbeständige Leder, was mit pflanzlichen- oder Chromgerbstoffen allein nicht möglich ist.



Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederherstellung/gerbung/weissgerbstoffe.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/28 19:32 von admin