Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Herzlichen Dank für die vielen Spenden zur Weiterentwicklung von Lederpedia! Bitte klicken Sie hier für eine Spende
lederbegriffe:abstossfett

Abstoßfett

Abstoßfett (traditionelle Betrachtung)

Vom gefetteten Oberleder, z. B. vom Wichsleder, stößt man das überschüssige, aufsitzende Fett von beiden Seiten ab. Zuerst wird die Aasseite vorgenommen und mit einem scharfen Stahlschlicker das Fett beseitigt, dabei aber die ohnehin dünneren Flanken und Seitenteile nur wenig berührt, damit sie voller bleiben. Wenn die Aasseite rein abgestoßen ist, wird das Fett von der Narbenseite entfernt, wozu gewöhnlich ein scharfes, glatt poliertes Blanchiereisen ohne Draht benutzt wird. Man gewinnt so das Abstoßfett, welches entweder direkt zur Ansetzung neuer Schmiere verwendet oder vorher gereinigt wird.


Das Reinigen- des Abstoßfettes (traditionelle Betrachtung)

erfolgt in gleicher Weise wie bei den anderen Abfallfetten. Manchmal begnügt man sich mit einfachem Auskochen der Fette in Wasser, dem man Kochsalz zusetzt. Hierbei rührt man das Fett tüchtig, während das Wasser kochend erhalten wird und stellt das Feuer ab, sobald das Fett klar zur Oberfläche aufsteigt, läßt abkühlen und schöpft das gereinigte Fett ab.

Soll das letztere gründlicher gereinigt werden, so setzt man in einem säurefesten Gefäß (aus Steingut) zu dem Fett etwa die gleiche Menge verdünnte Schwefelsäure, von ungefähr 25° Be, erwärmt die Flüssigkeit unter stetem Umrühren auf 60—70°C und kocht zuletzt eine Zeitlang auf. Dann läßt man abkühlen und schöpft das gereinigte Fett ab. Um die hierbei zurückgebliebene Säure zu neutralisieren, gibt man das Fett in ein Gefäß und setzt eine kalte, nicht zu starke Sodalösung (etwa 10 T. Soda in 100 T. Wasser gelöst) nach und nach zu und rührt tüchtig durch. Man prüft mit rotem Lackmuspapier und hört mit dem Zusatz der Sodalösung auf, sobald das Reagenspapier sich blau zu färben beginnt. Man kocht auf, läßt abkühlen und schöpft das Fett ab. Wird das Abstoßfett gereinigt, so können ihm selbstverständlich auch andere Abfallfette zugesetzt und zu gleicher Zeit der Reinigung unterworfen werden.


Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederbegriffe/abstossfett.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 11:58 (Externe Bearbeitung)