Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederherstellung:zurichtung:brush-off_methode_oder_brush-off_zurichtung

Brush-off Methode oder Brush-off Zurichtung

Ähnliches zweifarbiges Aussehen wie beim Tamponieren, aber mit umgekehrtem Effekt, nämlich mit hellen Kuppen und dunklen Vertiefungen, Iässt sich durch die Brush-off- Methode erreichen. Das in leuchtend hellen Farbtönen gefärbte Leder wird mit einem schwarzen oder dunkelfarbigen, ziemlich hart eingestellten Nitrocelluloselack überspritzt. Die geprägten Narbenkuppen werden an einer rotierenden Filzwalze oder mit einer waagerecht sich drehenden Filzschleifscheibe gerieben, wobei der dunkle Lack fein abgeschliffen wird. Der darunter befindliche helle Farbton kommt dann wieder hervor und ergibt mit den dunkel gebliebenen Vertiefungen zweifarbiges Aussehen.



Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederherstellung/zurichtung/brush-off_methode_oder_brush-off_zurichtung.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/28 19:45 von admin