Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Herzlichen Dank für die vielen Spenden zur Weiterentwicklung von Lederpedia! Bitte klicken Sie hier für eine Spende
lederbegriffe:aluminium-_oder_tonerdebeizen

Aluminium- oder Tonerdebeizen

Aluminium- oder Tonerdebeizen

Aluminium- oder Tonerdebeizen werden in der Gerberei in der Färberei von Sämisch- und fettgarem Leder verwendet. Besonders beliebt ist der Einsatz von Aluminiumsulfat aber auch von Aluminiumacetat. Aluminiumbeizen werden beim Rotfärben mit Rotholz und beim Gelbfärben mit Gelbholz und Kurkuma benutzt.

Aluminiumsulfat schwefelsaure Tonerde konzentrierter Alaun Aluminiumsulfat wird auch schwefelsaure Tonerde oder konzentrierter Alaun genannt. <chem>AL2 (SO4) + 18 H2O

Man löst die Tonerde aus Kryolith oder reinem Ton in Schwefelsäure auf, wobei die letztere mit so viel Wasser verdünnt wird, daß das resultierende Sulfat möglichst genau 18 Moleküle Wasser enthält. Die klare Lösung wird in Blechkästen abgelassen, wo sie bald zu einer weißen, kristallinischen Masse erstarrt, die in Form von Platten oder Brocken in den Handel kommt. Aluminiumsulfat ist leicht löslich in Wasser.

100 Teile Wasser lösen bei

°C Teile
0 86,9
10 95,8
20 107,4
30 127,6
40 167,6
50 201,4
60 262,6
70 348,2
80 467,3
90 678,8
100 1132,0

wasserhaltiges Aluminiumsulfat auf.


Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederbegriffe/aluminium-_oder_tonerdebeizen.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 11:58 (Externe Bearbeitung)