Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederfehler:parasitenschaeden

Parasitenschäden

Parasitenschäden

Parasitenschäden sind solche Schäden, die an der Haut des lebenden Tieres durch Tiere verursacht werden, die Wirtstiere zum Leben brauchen oder für einzelne Entwicklungsstadien Wirtstiere benötigen, also Schmarotzer. Hier sind zu nennen: Die Dasselfliege, die Laus, die Milbe und die Zecke.



Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederfehler/parasitenschaeden.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/29 19:36 von admin