Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederfehler:eisenflecken_konservierung

Eisenflecken Konservierung

Eisenflecken während der Konservierung:

Eisenflecken während der Rohhautkonservierung äußern sich an der Fleischseite in Form von mehr oder weniger großen Flecken von rostbrauner Farbe. Abgesehen von dem unsauberen, unschönen Aussehen der Fleischseite, ist das Vorhandensein von Eisenverbindungen an und für sich von relativ geringer Bedeutung unter der Voraussetzung, dass diese Eisenverbindungen nur kurzzeitig mit der Haut in Berührung gewesen sind. Ist das der Fall, sind diese Eisenverbindungen im Verlauf des Wasserwerkstattprozesses wieder leicht zu beseitigen.

Haben diese Eisenverbindungen jedoch längere Zeit mit der Haut in Verbindung gestanden, können sich daraus eisengerbstoffartige Verbindungen gebildet haben, die eine Angerbung des kollagenen Hautmaterials ergeben und somit zum Schaden führen. An diesen Stellen können dann die Chemikalien der Lederherstellungsprozesse nicht mehr richtig einwirken.



Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederfehler/eisenflecken_konservierung.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/29 20:17 von admin