Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederarten:vacheleder_altgrubengegerbt

Vacheleder altgrubengegerbt

Vacheleder altgrubengegerbt:

Diese Lederart ist gegenüber dem Sohlleder milder gegerbt und so biegsamer und glatter gearbeitet. Bei der Zurichtung wird sie zusätzlich noch gut gestoßen und der Narben schwach abgeölt, was bei Sohlleder nicht gestattet ist.

Allgemein findet das Vacheleder bei der Fertigung von leichtem Schuhwerk, aber auch für Kappen und Brandsohlen Verwendung. Je nach der Festigkeit wird bei den verschiedenen Vacheledertypen wiederum unterschieden in Nagelvache, das fester und zum Nageln mit Holznägeln geeignet ist, sowie Nähvache und Flexibelvache, zwei Ledertypen, die besonders elastisch und geschmeidig gearbeitet sind, so dass sie bei der Schuhbodenfertigung zum Nähen und Kleben besonders eingesetzt werden können.


Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederarten/vacheleder_altgrubengegerbt.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/25 17:53 von admin