Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Herzlichen Dank für die vielen Spenden zur Weiterentwicklung von Lederpedia! Bitte klicken Sie hier für eine Spende
lederfehler:beschaedigungen_an_nahtabschluessen

Beschaedigungen an Nahtabschluessen

In der Lederverarbeitung kommt es immer wieder vor, dass Leder die für die jeweilige Lederart geforderten Anforderungen erfüllen, aber im „normalen“ Gebrauch in bestimmten Bereichen schon frühzeitig Abnutzungserscheinungen aufweisen. Als „unnormaler“ Gebrauch müssen alle besonderen Bedingungen gezählt werden, die über einen normalen Gebrauch hinaus gehen. Dazu gehören besonders harte oder wechselhafte klimatische Bedingungen oder besondere Bedingungen durch extreme Belastungen. Im „normalen“ Gebrauch können mit Leder bezogene hervorstehende Bauteile, Nahtabschlüsse oder designbedingte Formen wie Raffungen und eingearbeiteter Faltenwurf, zu Problemen führen. Sind beispielsweise Nahtabschlüsse / Nahtverbindungen durch das geforderte Nahtdesign stark hervorgehoben (z.B. Stürznaht mit Keder, Kappnaht, Biesennaht, Rolleinfassnaht etc.) und in der direkten Gebrauchsfläche eingearbeitet, bzw. Teil der Gebrauchsfläche, muss von einer Extrembelastung dieser hervorgehobenen Bereiche im Gebrauch ausgegangen werden. Insbesondere Keder leiden oft unter kontinuierlichen Beanspruchungen durch z.B. Scheuern beim Vorbeilaufen, gewohnte Sitzpositionen, Hinsetzen und Aufstehen, Ein- und Aussteigen etc.. Genauso problematisch kann die kontinuierliche Reinigung solcher Bereiche sein. Insbesondere im Kederbereich ist die Staubablagerung bekannt, die eine immer wiederkehrende Reinigung erfordert die meist unter Reibung mit bestimmten Reinigungstüchern und Schwämmen erfolgt. Schlimmstenfalls wird mit der Staubsaugerdüse dieser Bereich gereinigt und muss dann als extreme mechanische Belastung gesehen werden. Dieser Effekt der extremen Belastung wird durch die Tatsache der starken konvexen Biegung der Keder, bzw. Nahtabschlüsse / Nahtverbindungen verstärkt und erhöht die Möglichkeit von Beschädigungen der Narbenoberfläche, bzw. der Zurichtung auf der Lederoberfläche erheblich. Die dabei möglicherweise entstehenden Belastungen können wesentlich intensiver als die derzeitig geltenden Belastungsgrenzen für Leder sein.


Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederfehler/beschaedigungen_an_nahtabschluessen.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 11:59 (Externe Bearbeitung)