Herzlichen Dank für die vielen Spenden und damit für die Weiterentwicklung von Lederpedia! Bitte klicken Sie hier: Spenden
Wenn sie Anregungen, Ideen oder Vorschläge für Lederpedia haben bitten wir um direkte Mitteilung! Bitte klicken Sie hier: Kontakt / Mitteilung

Putz- und Filtrierleder

Putz- und Filtrierleder

Putz- und Filtrierleder. Zu den technischen Ledern zählen auch die meist sämischgaren Putzleder und Filtrierleder. Als Rohmaterial für diese Lederarten werden vorwiegend Wild-, Schaf- und Ziegenfelle verwendet, die nach starker Auflockerung des Fasergefüges bei den Arbeiten der Wasserwerkstatt entweder in Altsämischgerbung oder in Neusämischgerbung hergestellt werden. Die Leder müssen weiche, geschmeidige und zügige Beschaffenheit bei vollem Griff aufweisen, müssen reißfest sein und da sie mit erwärmten Flüssigkeiten in Berührung kommen, eine günstige Schrumpfungstemperatur besitzen.


Kategorien:

Quellenangabe:

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.